• 3 Treffer
  Dokument Gemeinde Datum Inhalt des Dokuments Schlagworte
20180717_Schanz_VO_Hard_Bebauungsplan Fussach 15.08.2021 H ARD AM Zahlha031. 3-6/2017-20 Kundmachung Verordnung der Gemeindevertretung der Marktgemeinde Hard über die Änderungdes Teilbebauungsplanes Ferienhausgebiet "In der Schanz" Gemäߧ§ 30 und 29 Raumplanungsgesetz LGBI Nr. 39/1996, in der Fassung LGBI Nr. 28 ,2011 wird verordnet: Aufgrund des Beschlusses der Gemeindevertretung der Marktgemeinde Hard vom 01. 02. 2018 sowie der Genehmigung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung vom 03. 07. 2018, Zl: Vlla-50. 030, 34-6//-59, wird der Teilbebauungsplan Ferienhausgebiet "In der Schanz" nach Maßgabedes Planes vom 23. 01. 2018, Zl ha 03. 3-6, 2017, verordnet. Der Bebauungsplan liegt zur allgemeinen Einsicht im Amt der Marktgemeinde Hard (Zimmer 208 - 2. Stock) während der Amtsstunden (Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 12:00 Uhr und Dienstag von 14:00 bis 18:00 Uhr, Freitag von 08:00 bis 13:00 Uhr) auf. Diese Verordnung tritt mit Beginn des auf die Kundmachung folgenden Tages in Kraft. Hard. am11. 07. 2018 Der An der Amtstafel angeschlagen am: /]<o 0'}. 2o^ abgehommenam: ^ d^-2^i Seite 1 /1 BODENSEE
  1. fussachschanz
  2. hardvoschanz
  3. hardschanz_vo_
  4. hard_vo_
20160607_Schanz_VO_Hard_Lärmschutzverordnung Fussach 15.08.2021 I:\Schanz\Sonstiges\Lärmschutzverordnung Hard.doc Stand: 07.06.2016 Lärmschutzverordnung der Marktgemeinde Hard (Auszug aus dem Harder Bürgerservice) Wie alljährlich wird auf die Bestimmungen der seit vielen Jahren in unserer Gemeinde geltenden Lärmschutzverordnung hingewiesen. Die Verwendung lärmerregender Geräte im privaten Bereich, wie insbesondere Rasenmäher und andere Verbrennungsmotoren ist Werktags von 8.00 bis 12 Uhr und 13.30 bis 20.00 Uhr möglich, außerhalb dieser Zeit ist die Verwendung verboten, Verstöße stellen eine Verwaltungsübertretung dar. Unabhängig von dieser Lärmschutzverordnung wird auf die Bestimmungen der Nachtruhe hingewiesen, welche für alle lärmerregenden Tätigkeiten (auch private Gartenfeste) von 22.00 bis 6.00 Uhr einzuhalten ist. Um den Nachbar (Urlaubsuchenden) nicht in seiner Ruhe zu stören, wird um Einhaltung der Lärmschutzregeln gebeten. Gemeinde Fußach Steffen Seifert Tel: +43 (0)5578/75716-22 steffen.seifert@fussach.at Kurt Schönberger Tel: +43 (0)5578/75716-16 kurt.schoenberger@fussach.at Marktgemeinde Hard Gabriele Büchele Tel: +43 (0)5574 697-255 Fax: +43 (0)5574 697-955 gabriele.buechele@hard.at Ergänzende Lärmbestimmungen für die Feriensiedlung Schanz In der Zeit von 15.6. bis 15.9. dürfen keine lärmverursachenden Bauarbeiten durchgeführt werden. Die Baubehörde behält sich im öffentlichen Interesse vor, nähere Vorschreibungen hinsichtlich Art und Zeit der Bauarbeiten festzulegen. Marktgemeinde Hard Thomas REINER Tel: +43 (0)5574 697-244 Fax: +43 (0)5574 697-244 thomas.reiner@hard.at
  1. fussachschanz
  2. hardvo
  3. hardschanz_vo_
  4. hard_vo_
20120725_Schanz_VO_Hard_Eingeschränkte_Zufahrt Fussach 25.07.2012 Betreff: Gemeindegebiet Hard verkehrsrechtliche Maßnahme für Teilbereiche In der Schanz – GST-NR 598 UID ATU36821506 Marktgemeinde Hard Marktstraße 18 6971 Hard AUSTRIA www.hard.at Hard, am 25.07.2012 VERORDNUNG Gemäß den §§ 43 Abs 1 lit b Z 1 und 94c der Straßenverkehrsordnung 1960 (StVO) idgF, in Verbindung mit § 1 Abs 1 der Verordnung der Vlbg Landesregierung über den übertragenen Wirkungsbereich der Gemeinde in Angelegenheit der Straßenpolizei, LGBl Nr. 30/1995, wird zur Aufrechterhaltung der Leichtigkeit, Flüssigkeit und Sicherheit des Straßenverkehrs, verordnet: §1 Lenkern von Kraftfahrzeugen im Sinne des § 2 Abs 1 Z 1 KFG ist das Befahren sämtlicher Straßen im Feriengebiet „In der Schanz“ – GST-NR 598, (von der HNr. 1 bis zur HNr. 254) – ausgenommen die Zufahrtstraße südöstlich entlang der Grundstücksgrenze bis zum Gasthaus „Fischerstüble – HNr. 30 (gemäß dem beiliegenden Lageplan) verboten. §2 Von diesem Verbot sind ausgenommen: Grundstückspächter und Anlieger nur mit im Fahrzeug gut sichtbar angebrachter Plakette sowie Radfahrer. §3 Diese Verordnung ist durch Straßenverkehrszeichen nach § 52 lit a Z 6c StVO „Fahrverbot für alle Kraftfahrzeuge“ mit der Zusatztafel nach § 54 Abs 1 StVO „Ausgenommen Grundstückspächter und Anlieger nur mit im Fahrzeug gut sichtbar angebrachter Plakette sowie Radfahrer“ kundzumachen; sie tritt gemäß § 44 Abs 1 StVO mit Anbringung dieser Zeichen in Kraft. Für den Gemeindevorstand Harald Köhlmeier Bürgermeister Ergeht an: 1. Bezirkshauptmannschaft Bregenz 2. Marktgemeinde Hard, Bauhof Hard, mit dem Auftrag, die Verordnung im Einvernehmen mit der Polizeiinspektion Hard ordnungsgemäß kundzumachen. Der Zeitpunkt der Aufstellung ist in einem Aktenvermerk zu dokumentieren und an das Sekretariat des Rathauses sowie der Polizeiinspektion Hard zu übermitteln. 3. Gemeinde Fußach 4. Anschlag / Akt Ergeht nachrichtlich an: 1. Polizeiinspektion Hard, zur Information 2. Feuerwehr Hard, zur Information Angeschlagen am: Abgenommen am:
  1. fussachschanz
  2. hardschanz_vo_
  3. hard_vo_
  • 3 Treffer

Kategorie


Anmelden

Copyright

Vorarlberger Gemeindedokumentation,
Markus Kuhn

Zuletzt geändert




Kontakt

Holzriedstraße 33, TOP A1_4
A-6960 Wolfurt

+43 0 557 46 48 90