Mandatare und Mitgliedsgemeinden

Das vom Land Vorarlberg unterstützte und über den Gemeindeverband (Mag. Harald Sonderegger, Dr. Otmar Müller) im Bürgermeister-Rundschreiben vom März 2012 vorgestellte Vorhaben bezweckt die Erfassung sämtlicher Vorarlberger Gemeindeparlamentarier in einer zeitgemäßen Datenbank. Ein auf landesparlamentarischer Ebene in dieselbe Richtung zielendes Projekt wurde unlängst seitens der Landtagskanzlei umgesetzt und enthält die Biographien der Vorarlberger Landtagsabgeordneten (mehr als 500) seit 1861.

Die persönliche Mitarbeit der Gemeindemandatare beziehungsweise ihrer Nachkommen ist unabdingbar, wo über die Grunddaten wie Name und Anschrift, welche aus Gemeindeprotokollen und amtlichen Verlautbarungen erhebbar sind, hinaus zusätzlich biographische Details gegenwärtiger, ehemaliger und historischer Mandatare eruiert werden wollen, damit die Suchergebnisse der Datenbankabfrage ihren Filtermöglichkeiten entsprechend detailliert und realistisch ausfallen.

Unter den Seiten "Musterbiographie" und "Änderungswünsche" kann der betreffende Personenkreis eine Übersicht über die gewünschten Daten gewinnen und möge sie demgemäß dem Projektbetreiber übermitteln.

Die politischen Gemeinden werden eingeladen, das Projekt durch Bereitstellung von Archivmaterial sowie durch finanzielle Unterstützung in die historische Tiefe zweier Jahrhunderte wachsen zu lassen. Es wird geschätzt, dass die Anzahl der Datensätze schließlich jenseits von 10 000 liegen wird.

Mitgliedsgemeinden erhalten auf Wunsch einen Administrator-Zugriff auf die Datensätze ihrer Gemeinde und können selbsttätig Datensätze ergänzen und neue Datensätze anlegen.