19740803_GVE030

Dateigröße 48.54 KB
Aktenzahl/Geschäftszahl
Letzte Änderung 10.06.2021, 08:00
Gemeinde Silbertal
Bereich oeffentlich
Schlagworte: silbertalvertretung
Erscheinungsdatum 03.08.1974
Unterausschüsse
Kommissionen/Kuratorien
Verbände/Konkurrenzen
Verträge
Publikationen Verhandlungsschriften bzw. Auszüge
Aktenplan
Anhänge
Inhalt des Dokuments

-1- Gemeindeamt Silbertal Montafon / Vorarlberg Silbertal, am 5. August 1974 Telefon 0 55 56 - 78 41 04, Postleitzahl 6780 Zahl: 004 30. Gemeindevertretersitzung Niederschrift über die am Samstag, den 3.8.1974 im Gemeindeamt Silbertal abgehaltene Gemeindevertretersitzung. Anwesend: Der Bürgermeister, 1 Gemeinderat u. 8 Gemeindevertreter. Gemeinderat Franz Küng war begründet entschuldigt. Gemeindevertreter Ernst Martin war zur Sitzung nicht erschienen. Schriftführer: Gemeindevertreter Adolf Erhard Tagesordnung 1. Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlußfähigkeit 2. Berichte 3. Genehmigung der Niederschrift der letzten Gemeindevertretersitzung vom 13.7.1974 4. Fitsch Regina, Muntlix, Antrag auf Herrichtung des Weges über seinen Besitz "Plangga" 5. Häfele Hilda, Singen/Htwl. Deutschland, Errichtung eines Ferienhäuschens auf Kristberg; Stellungnahme nach dem Raumplanungsgesetz 6. Wiederin Bruno, Hauptschullehrer, Frastanz, Errichtung eines Ferienhäuschens auf Kristberg; Stellungnahme nach dem Raumplanungsgesetz 7. Meidl Elmar, Innerberg Nr. 42, Errichtung von zwei Maiensäßhäuser in den Silbertaler Maiensäße; Stellungnahme nach dem Raumplanungsgesetz 8. Zudrell Barbara, Hotel Silbertal, Ansuchen um die Aufstellung einer Werbetafel in Ortsmitte 9. Allfälliges Beschlußfassung 1. Der Bürgermeister eröffnet die Sitzung, begrüßt die Anwesenden und stellt die Beschlußfähigkeit fest. 2, Der Bürgermeister berichtet über die am 22.7.1974 erfolgte Besichtigung des Gieslabaches betreffs Wegübergang durch die zuständigen Herren der Landesregierung und deren beabsichtigten Maßnahmen. 3. Die Niederschrift der letzten Gemeindevertreter Sitzung vom 13.7.1974 wurde einstimmig genehmigt 4. Dem Antrag von Frau Regina Fitsch, Muntlix, auf Herrichtung des Weges über seinen Besitz "Plangga" wird entsprochen 5. Dem Antrag von Frau Häfele Hilda, Singen-Deutschland auf Errichtung eines Ferienhäuschens wird unter folgenden Bedingungen genehmigt: -2- 1. Der Bauwerber leistet einen einmaligen Wegbaukostenbeitrag von S 1.000.2. Der Bauwerber leistet einen jährlichen Wegerhaltungskostenbeitrag von S 400.3. Der Bauwerber leistet bei etwaiger, späterer Asphaltierung den von der Gemeinde Silbertal vorgeschriebenen Interessentenbeitrag 6. Das Ansuchen von Wiederin Bruno, Frastanz, wird vertagt. 7. Dem Ansuchen von Elmar Meidl, Innerberg Nr. 42 auf Errichtung von zwei Ferienhäuser wird unter der Bedingung zugestimmt, daß er je Ferienhäuschen einen jährlichen Wegerhaltungskostenbeitrag von S 200.- leistet, 8. Dem Ansuchen der Barbara Zudrell, Hotel Silbertal, betreffs Aufstellung einer Werbetafel kann deshalb nicht entsprochen werden, da die Gemeindevertretung bereits letztes Jahr einzelne Werbetafeln ablehnte. Die Gewerbebetriebe sollen eine Gemeinschaftswerbetafel aufstellen. 9. Allfälliges: a) Dem Ansuchen von Altbürgermeister Hermann Brugger, auf dem Weg zum Haus "Burg" Kies aufzuschütten, wird entsprächen wenn er dieses auf seine Kosten durchführt. b) Folgende Ferienhausbesitzer welche in den letzten Jahren durch Güterwege erschlossen wurden, wird ein einmaliger Wegbaukostenbeitrag von S 5.ooo.- eingehoben: Ilse Wasserer, Kristberg Anton Burtscher, Kristberg Hans-Peter Fröhlich, Kristberg Der jährliche Wegerhaltungskostenbeitrag für alle Ferienhausbesitzer wird mit S 400.- festgesetzt. Beginn der Sitzung: 20.45 Uhr Ende: 22.30 Uhr Der Bürgermeister: [Handschriftliche Ergänzung: "angeschlagen: 5.8.74"] Der Bürgermeister [Unterschrift: "Georg Amann"]