19581005_GVE025

Dateigröße 34.05 KB
Aktenzahl/Geschäftszahl
Letzte Änderung 10.06.2021, 08:01
Gemeinde Silbertal
Bereich oeffentlich
Schlagworte: silbertalvertretung
Erscheinungsdatum 05.10.1958
Unterausschüsse
Kommissionen/Kuratorien
Verbände/Konkurrenzen
Verträge
Publikationen Verhandlungsschriften bzw. Auszüge
Aktenplan
Anhänge
Inhalt des Dokuments

-1- 25. Gemeindevertretersitzung Niederschrift über die am 5. Oktober 1958 abgehaltene Gemeindevertretersitzung. Anwesend: Bürgermeister Brugger Hermann, Bargehr Alois, Zudrell Franz, Dönz Peter, Amann Richard, Berthold Moritz, Erhard Anton, Amann Hermann und Mangeng Anton. Tagesordnung. 1. Verlesung des Protokolls der letzten Sitzung und Genehmigung desselben. 2. Hyronimus Dönz, Silbertal 163, Ansuchen um einen Bauplatz auf der Matt. 3. Urliste der Schöffen, Wahl der Gemeindekommission. 4. Wegbau Innerbuchen Beitragsleistung 5. Wegbau Innerbuchen, Beitragsleistung 6. Ankauf von Stühlen 7. Allfälliges -2- Beschlussfassung. 1. Die Niederschrift vom 22.6.1958 wurde verlesen und genehmigt. 2. Die Gemeindevertretung in Silbertal hat in ihrer am 5.10.1958 unter Punkt 2 der Tagesordnung abgehaltenen Sitzung nachstehenden Beschluß gefasst: Herrn Hyronimus Dönz in Silbertal 163 wird ein Bauplatz auf der Matta in Einlage Zl. 51 im Ausmaße bis 4 ar zum Preise von S. 12.- per m2 verkauft. Betreffs dem Wasseranschluß muss die Partei mit der Gemeinde mithelfen. Alle die durch Verbücherung und Verschreibung auflaufenden Kosten und Auslagen hat der Käufer allen zu tragen. 3. Die Gemeindekommission für die Urliste der Schöffen besteht aus: Amann Hermann, Mangeng Anton, Zudrell Franz und Bargehr Alois. 4. Die Gemeinde Silbertal übernimmt den Interessentenbeitrag für den Wegbau Aussertal. 5. Die Gemeinde Silbertal übernimmt den Interessentenbeitrag für den Wegbau Innerbuchen mit 5% der Baukosten, nicht aber die Erhaltung. 6. Die Anschaffung von 3 – 4 Stühlen wird bewilligt. 7. Allfälliges: a) Dem Blindenbund wird ein Beitrag von S. 100.- bewilligt. b) Dem Galehr Hermann und Vonbank Gottfried wird die Grundteilung für die Bauplätze auf der Matta bewilligt. c) Betreffs Mietung vom Vereinshaus für die Gemeinde wird von der Gemeinde eine Kommission gebildet und zwar: Bürgermeister Hermann Brugger, Zudrell Franz, Amann Hermann, Bargehr Alois, Berthold Moritz, Saler Joser und Werle Alois. d) Der Musikverein Silbertal kann von der Gemeinde 2 rm Brennholz holen. e) Die Gemeinde bildet ein Komitee bestehend aus Bürgermeister Brugger Hermann, Amann Hermann, Dönz Peter und Erhard Anton zwecks Wasserleitung des E-Werkes Aussertobel zwecks Verhandlung mit Dönz Johann wegen Hydrantenanlage und Kauf der Leitung. Schluß der Sitzung Einsprüche gegen obige Beschlüsse sind binnen 2 Wochen vom Tage der Verlautbarung an gerechnet beim Gemeindeamt Silbertal einzubringen. Tag der Verlautbarung: 12.11.1958 Der Bürgermeister: