19890529_GVE000

Dateigröße 21.7 KB
Aktenzahl/Geschäftszahl
Letzte Änderung 27.05.2021, 09:54
Gemeinde Fraxern
Bereich oeffentlich
Schlagworte: fraxernvertretung
Erscheinungsdatum 29.05.1989
Unterausschüsse
Kommissionen/Kuratorien
Verbände/Konkurrenzen
Verträge
Publikationen GVE-Protokolle
Aktenplan
Anhänge
Inhalt des Dokuments

- 0 - Gemeindeamt Fraxern 6833 Weiler-Klaus - Telefon (05523) 4511 FRAXERN, am 26.05.1989 LADUNG UND BEKANNTMACHUNG zur Sitzung der Gemeindevertretung am Montag, dem 29.05.1989, abends 20.15 Uhr, im Gemeindesaal. BERICHTE 1) Verkehrsverband Vlbg. Oberland - Geschäftsbericht; 2) Flurreinigung; 3) Holzfällungsbewilligung durch die BH-Feldkirch; 4) Wasserverband Vorderland - Verhandlungsniederschrift; 5) Staatsbürgerschaftsverband, Miteigentümergem. Altersheim Vorderland und Regionalplanungsgemeinschaft - Verhandlungsniederschriften; 6) Gemeindevorstandsprotokolle; 7) Revisionsausschuß - Prüfbericht; BERATUNGSGEGENSTÄNDE 1) Verlesung und Beschlußfassung des letzten Sitzungsprotokolles. 2) Beratung über den Ausbau eines Schlafraumes auf der Alpe Schwimmersboden. 3) Beratung über den Ankauf und die Versetzung eines Trinkwasserspeichers für die Alpe Staffel. 4) Beratung über die Gewährung eines Unterstützungsbeitrages für den Österr. Bergrettungsdienst/Ortsstelle Rankweil. 5) Beratung über die Gewährung eines Beitrages für den Jugendheimneubau des Österr. Alpenvereines/Bereich Rankweil. 6) Beratung über die Teilnahme am Landes-Blumenschmuck-Bewerbes. 7) Bis zur Sitzung einlangende Dringlichkeitsanträge. 8) Allfälliges. Der Bürgermeister: - 1 - Gemeindeamt Fraxern 6833 Weiler-Klaus - Telefon (05523) 4511 FRAXERN, am 08.06.1989 PROTOKOLL zur Sitzung der Gemeindevertretung am Montag, dem 29.05.1989, abends 20.15 Uhr, im Gemeindesaal. Anwesend: Bgm. Nachbaur Alois Nachbaur Reinhard Nachbaur Klemens Summer Josef 92 Mittelberger Julius Dobler Martin Nachbaur Peter Summer Josef 110 Hartmann Elmar Summer Gerhard Entschuldigt abwesend: Kathan Erich Nägele Kurt Der Vorsitzende eröffnet die Sitzung und begrüßt die Anwesenden. Er stellt fest, daß die Ladung ordnungsgemäß erfolgte und mit vorstehenden Ausnahmen alle Gemeindevertreter erschienen sind. Die Beschlußfähigkeit ist somit gegeben. DRINGLICHKEITSANTRAG: Vor Eingang in die Tagesordnung stellt Bgm. Nachbaur den Antrag, die Beratung über den Beitritt zum Wasserverband Vorderland mit in die Tagesordnung aufzunehmen. Diesem Antrag wird einstimmig stattgegeben. BERICHTE 1) Verkehrsverband Vlbg. Oberland - Der Geschäftsbericht 1987/88 wird den Gemeindevertretern zur Kenntnis gebracht. 2) Bei der am Samstag, dem 06.05.89, durchgeführten Landschaftsreinigungsaktion haben sich 41 freiwillige Helfer beteiligt. - 2 - Neben 50 gefüllten Säcken konnten auch noch Reifen und eine größere Menge Alteisen einer Verwertung zugeführt werden. 3) Gemäß § 88 ff Forstgesetz 1975, i.d.F. d. Forstgesetznovelle 1987, wird die beantragte Fällung von 200 fm Nutz- und Brennholz auf der Gp. 983 und 150 fm Nutz- und Brennholz auf der Gp. 951/l, beide KG Fraxern, durch die BH-Feldkirch genehmigt. 4) Vorstandssitzungen Wasserverband Vorderland - Verlesung der Verhandlungsschriften v. 09.02.1989 u. 06.04. 1989. 5) Staatsbürgerschaftsverband, Fachausschuß Altersheim Vorderland und Regionalplanungsgemeinschaft Vorderland - Verlesung der Verhandlungsniederschriften v. 16.03.89. 6) Das Protokoll zur Sitzung des Gemeindevorstandes v. 10.05.89 wird verlesen. 7) Der Prüfungsausschuß der Gemeinde Fraxern hat die Gebarung am 29. März 1989 überprüft. Die im Revisionsbericht aufscheinenden Anregungen werden der Gemeindevertretung zur Kenntnis gebracht. 8) Bgm. Nachbaur berichtet, daß Herr Christian Kunz zum Brandschaden auf der Alpe Maiensäß DM 5.000, -- gespendet hat. Herr Pröbstl Adolf hat aus gleichem Anlaß SFR 5.000, -- zur Verfügung gestellt. BESCHLÜSSE zu Pkt. 1 der Tagesordnung) Das Protokoll zur Sitzung der Gemeindevertretung v. 19.04.89 wird verlesen und in der vorliegenden Fassung einstimmig genehmigt. zu Pkt. 2 der Tagesordnung) Der Einbau eines Schlafraumes auf der Alpe Schwimmersboden wird einstimmig beschlossen. Die dabei anfallenden Arbeiten werden in Eigenregie durchgeführt. zu Pkt. 3 der Tagesordnung) Um auf der Alpe Staffel die Versorgung der Melkanlage mit Frischwasser zu sichern ist die Installation eines Wasserspeichers nötig. Über einstimmigen Beschluß wird bei der Fa. Ulmer, Dornbirn, ein SALEN-BERGSPEICHER mit einem Fassungsvermögen von 4.000 lt., zum Preis von S 29.585, -(excl. 20% MWSt. ), geordert. - 3 - zu Pkt. 4 der Tagesordnung) Dem Bergrettungsdienst - Ortsstelle Rankweil - wird ein Unterstützungsbeitrag in der Höhe von S 1.000, -- gewährt. Die Beschlußfassung erfolgt einstimmig. zu Pkt. 5 der Tagesordnung) Zum Jugendheimneubau des Österr. Alpenvereines - Bereich Rankweil - wird ein Beitrag von S 2.000, -gewährt. Die Beschlußfassung erfolgt ebenfalls einstimmig. zu Pkt. 6 der Tagesordnung) Über einstimmigen Beschluß wird von der Teilnahme am Landesblumenschmuckwettbewerb abgesehen. Die Kanalbauarbeiten im Ort und der noch nicht fertiggestellte Gehsteig bei der Ortseinfahrt lassen eine Teilnahme nicht sinnvoll erscheinen. zu Pkt. 7 der Tagesordnung) In der Mitgliederversammlung v. 9.7.85 wurde die Aufnahme der Gemeinde Fraxern in den Wasserverband Vorderland beschlossen. Der sich dadurch ergebende neue Kostenschlüssel wurde in der Mitgliederversammlung v. 11.12.86 beschlossen. Die Gemeindevertretung von Fraxern hat nun noch den Beitritt zum Wasserverband Vorderland zu beschließen, was hiermit einstimmig geschieht. zu Pkt. 8 der Tagesordnung) Unter dem Tagesordnungspunkt "Allfälliges" werden die Belange Ortsbildpflege/Dorfplatz und Montage d. Futtertröge auf der Alpe Maiensäß beraten. Ende d. Sitzung: 23.00 Uhr [Unterschrift des Bürgermeisters und des Schriftführers]