18690201_SV

Dateigröße 49.74 KB
Aktenzahl/Geschäftszahl
Letzte Änderung 24.05.2021, 11:45
Gemeinde StandMontafon
Bereich oeffentlich
Schlagworte: standmontafon,standesprotokolle,standesausschuss
Dokumentdatum 13.12.1901
Erscheinungsdatum 13.12.1901
Unterausschüsse
Kommissionen/Kuratorien
Verbände/Konkurrenzen
Verträge
Publikationen Montafon Standesprotokolle_sv_
Aktenplan
Anhänge
Inhalt des Dokuments

[- 1 -] Standes-Ausschuß-Sitzungsprotokoll Aufgenommen zu Schruns am 1. Februar 1869 von dem Standesrepräsentanten Franz Johann Stemmer. Gegenwärtige: Die gefertigten Standes-Ausschüsse. Zu Folge Einberufung der Standesrepräsentanten geben sich die gefertigten Standes-Ausschüsse von Montafon versammelt, und nachdem die von den Standes-Statuten erforderliche Anzahl Mitglieder beisammen waren, wurden nach längerer Beratung folgende Beschlüsse gefaßt, als: I. Der Bezirk Montafon wolle eine eigene Viehversicherungs-Assekuranz errichten; zu diesem Zwecke bestimmten sie die Gemeindevorsteher von Vandans, B. ???? und Schruns, daß sie die hiezu nöthigen [-2-] Statuten entwerfen, und der Regierung zur Genehmigung vorlegen wollen. Die Auslagen bis zur Genehmigung der Statuten, wollen aus der Standeskasse bestritten werden. II. Der Gemeinde Schrunzs zur Anschaffung einer neuen Feuerwehrspritze einen Beitrag zu leisten aus der Standeskasse von 120 fl., und zwar wegen mehr Sicherheit, der montafonischen Brand-Versicherungs-Anstalt. III. Der Gemeinde Lorüns wgen Verlegung eines Stück Straße von der St???? auf die entgegengesetzte Seite einen Beitrag zu leisten aus der Standeskasse von 150 fl. IV. Daß aus den Standeswaldungen in Montafon zur Erbauung von neuen Heubargen kein Holz darf abgegeben werden; [-3-] ebenso sollen die ???? soviel thunlich ist, von ???? erbaut, damit die Standeswaldungen bestmöglich geschont bleiben. Zur Bestätigung dessen folgen die allseitigen Unterschriften [Unterschriften der Ortsvorsteher]