VandansInfo_20191211_22

Dateigröße 1.65 MB
Aktenzahl/Geschäftszahl 015-2
Letzte Änderung 25.05.2021, 08:15
Gemeinde Vandans
Bereich oeffentlich
Schlagworte: amtsinformation
Erscheinungsdatum 11.12.2019
Unterausschüsse
Kommissionen/Kuratorien
Verbände/Konkurrenzen
Verträge
Publikationen Amtliche Mitteilungen
Aktenplan
Anhänge
Inhalt des Dokuments

11. Dezember 2019/Nr. 22 Für den Inhalt verantwortlich: Bgm. Burkhard Wachter gemeinde@vandans.at Parteienverkehr Hauptverwaltung: Mo-Fr 8 bis 12 Uhr Bürgerservice: Mo-Fr 7 bis 13 Uhr Telefon: 05556 / 72 720 - 0 Fax: DW 33 www.vandans.at Gemeinde Öffentliche Sitzung Die nächste Sitzung der Gemeindevertretung findet am Donnerstag, 19. Dezember, um 18 Uhr, im Sitzungssaal des Gemeindeamtes statt. Die Tagesordnung ist auf der digitalen Anschlagtafel ersichtlich. Sie sind als ZuhörerIn eingeladen. Gemeindeamt und Postpartner Das Gemeindeamt samt Bürgerservicestelle und Postpartner bleibt am 24. Dezember und am 31. Dezember geschlossen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis! Recycling ASZ Gafadura Während der Feiertage gelten folgende Öffnungszeiten: > Mittwoch, 25.12., geschlossen > Samstag, 28.12., von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr geöffnet > Mittwoch, 1.01., geschlossen > Samstag, 4.01., von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr geöffnet > Restmüll- und Bioabfallsäcke werden am Freitag, 27.12, ab 7 Uhr abgeholt. Förderung Heizkostenzuschuss Die Gemeinde informiert über die Möglichkeit des Heizkostenzuschusses. Jede Person mit Hauptwohnsitz in der Gemeinde erhält auf Antrag eine Unterstützung für die Heizperiode von einmalig maximal 270 Euro. Die Unterstützung ist einkommensabhängig. Die Anträge können noch bis 14. Februar 2020 in der Hauptverwaltung des Gemeindeamtes von 8 bis 12 Uhr gestellt werden. Wenn uns bewusst wird, dass die Zeit, die wir uns für einen Menschen nehmen, das Kostbarste ist, was wir schenken können, haben wir den Sinn der Weihnacht verstanden. (Roswitha Bloch) Liebe Mitbürgerinnen! Liebe Mitbürger! Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde und ich bedanken uns für das Verständnis, die vielseitige Unterstützung und das große Vertrauen, das uns in diesem Jahr entgegen gebracht worden ist. Wir wünschen Ihnen von Herzen friedvolle und gesegnete Weihnachten und viel Glück und Gesundheit im neuen Jahr! Ihr Bürgermeister Burkhard Wachter Verordnung über das Maß der baulichen Nutzung In der Sitzung am 27. November 2019 hat die Gemeindevertretung eine neue Verordnung über das Maß der baulichen Nutzung genehmigt. Die bisher gültige Verordnung über das Höchstausmaß der baulichen Nutzung wurde im Jahr 2008 erlassen. Wie in der bisher gültigen Verorddie Firma PROALP, Pettneu. In der nung, ist der Dauersiedlungsraum Gemeindevertretungssitzung am 27. in insgesamt drei Bereiche unterteilt November 2019 informierte DI Reinworden und zwar in die Zentrallage, hard Falch, von der Firma PROALP, Kernlage und Randlage. Nebst den persönlich über die neuen Inhalte maximalen Baunutzungszahlen und dieser Verordnung, deren Zielsetzunden Geschosszahlen sind in der Zengen, die gesetzlichen Bestimmungen trallage auch eine minimale Baunut- und konkreten Festlegungen. zungszahl und minimale GeschossEinstimmig genehmigten die Damen zahl festgelegt worden. und Herren der Gemeindevertretung Das im vergangenen Jahr von der die sofortige Erlassung einer neuen Gemeindevertretung beschlossene „Verordnung über das Maß der bau„Räumliche Entwicklungskonzept lichen Nutzung“. für die Ortsteile Innerbach und Weitere Informationen über die Rodund“ war in erster Linie Anlass Verordnung über das Maß der baufür eine Überarbeitung der vor mehr lichen Nutzung erhalten Sie im Geals 10 Jahren erlassenen Verordnung meindeamt bzw. finden Sie auf der über das Höchstmaß der baulichen Homepage der Gemeinde Vandans Nutzung. (Verwaltung & Politik unter VerordDie Planung bzw. Konzeption der nungen und Digitale Amtstafel). neuen Verordnung erfolgte durch Inhalt dieser Ausgabe Gemeinde - Recycling - Förderung Bauwesen - Recht&Gesetz Veranstaltung - Bericht - Kirche Veranstaltung - Info - Aktuelles - Feuerwehr - Termine Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Bauwesen Recht&Gesetz Gemeinde Vandans investiert in Sicherheit (c) WLV BLudenz / Neyer Vor kurzem wurde mit der Verbauung der Unterläufe von Rellsbach und Auenlatschbach begonnen. Ziel ist eine nachhaltige Verbesserung der Sicherheit des Siedlungsraumes. Hochwässer mit starker Geschiebeführung sowohl im Rellsbach, wie auch im Auenlatschbach, können im Bereich der Brückendurchlässe der L83 (Dorfstraße/Rodunder Straße) zu Auflandungen bzw. Verklausungen führen. In weiterer Folge kann es zu Bachausbrüchen kommen. „Durch die erhöhte Führung der Straße zwischen den beiden Wildbächen auf einem Damm kann es im Ereignisfall zu Überflutungen und Verschotterungen kommen“, erklärt Projektant DI Florian Sitter das Gefahrenpotential. terial und Schotter vergrößert. „Die größeren Brückenprofile verbessern den Hochwasserabfluss deutlich, wodurch auch die Gefahr der Einstauung durch den derzeitigen Straßenverlauf auf dem Damm vermindert wird“, erklärt DI Sitter die Wirksamkeit der geplanten Maßnahmen. Umsetzungszeitraum Mit den Vorarbeiten zur Errichtung des ersten Absturzwerkes wurde bereits begonnen. „Wir rechnen mit dem Abschluss der Arbeiten im Herbst 2023“, umreißt Bauleiter DI(FH) Mario Neyer den Bauzeitraum. Der Arbeitsablauf ist so geplant, dass Verkehrsbehinderungen geringgehalten werden und eine Zufahrt für Anrainer ohne Sperrzeiten bzw. mit kleinräumigen Umleitungen jederzeit möglich sein wird. „Der Schutz der Ortsteile Innerbach und Rodund vor schadbringenden Hochwasserereignissen hat für die Gemeinde Vandans oberste Priorität“, fasst Bürgermeister Burkhard Wachter das Projektziel in einem Satz zusammen. Im Gefährdungsbereich befinden sich zahlreiche Wohnobjekte, Fremdenverkehrsbetriebe, die Talstation der Golmerbahn und zahlreiche KFZ-Abstellplätze. „Zusätzlich liegen die 220kV und die 110kV Freileitungen inklusive Gittermasten der Illwerke sowie rund 1.100lfm Gemeindestraße im zu schützenden Gebiet“ berichtet DI Sitter. Geplante Maßnahmen Zentraler Teil ist die Umlegung der Landesstraße in den Bereich unterhalb des derzeitigen Parkplatzes, was die Errichtung von zwei neuen Brücken erfordert. Durch die Umlegung und Erhöhung der Leitdämme wird der Auffangraum für Murma- (c) Neyer/WLV BLudenz Verbauungsziele Faktenbox Verbauungsprojekt Rellsbach > Projektierung: Forsttechnischer Dienst für Wildbach- und Lawinenverbauung, Gebietsbauleitung Bludenz > Bauzeit: 2019-2023 > Kosten: 8 Millionen Euro > Finanzierung:45% Bund, 15% Land Vorarlberg, 16% Land Vorarlberg als Straßenerhalter, 14% Vorarlberger Illwerke AG, 10% Gemeinde Vandans > Materialbewegung: 150.000m3 > Stahlbetonbedarf: 2.000m3 Pyrotechnische Gegenstände Anlässlich des bevorstehenden Jahreswechsels machen wir Sie auf die Verwendung von pyrotechnischen Gegenständen aufmerksam. Die Verwendung von pyrotechnischen Gegenständen (aller Klassen) in unmittelbarer Nähe von lärmempfindlichen Zonen ist generell verboten. Ebenfalls verboten ist die Verwendung von pyrotechnischen Gegenständen der Klasse II, III, und IV im Ortsgebiet, innerhalb bzw. in unmittelbarer Nähe größerer Menschenansammlungen und in geschlossenen Räumen. Speziell für Kinder und Jugendliche gilt: Pyrotechnische Gegenstände, mit Ausnahme jener der Klasse I, dürfen von Personen unter 18 Jahren weder besessen noch verwendet werden. > Klasse I Feuerwerkscherzartikel ab 12 Jahren > Kategorie F1 Feuerwerkskörper die eine geringe Gefahr darstellen ab 12 Jahren > Klasse II Kleinfeuerwerk ab 16 Jahren > Kategorie F2 Verwendung im Freien ab 16 Jahren > Klasse III Mittelfeuerwerk ab 18 Jahren und Bewilligung > Kategorie F3 Feuerwerkskörper die eine mittlere Gefahr darstellen ab 18 Jahren und Bewilligung > Klasse IV Großfeuerwerk ab 18 Jahren und Bewilligung > Kategorie F4 Feuerwerkskörper die eine große Gefahr darstellen ab 18 Jahren und Bewilligung Werte GemeindebürgerInnen! Wir bitten Sie, die Silvesterknallerei möglichst in Grenzen zu halten. Weiters appellieren wir an Ihr Umweltbewusstsein und ersuchen Sie, die „Überreste“ der Raketen zu beseitigen. Die teils scharfkantigen Plastikteile bleiben auf Wiesen liegen, wo sie bis zur kommenden Weidesaison nicht verrotten und somit eine große Gefahr für die Weidetiere bedeuten. Veranstaltung Einladung zur Weinverkostung Das Weingut Zimmermann aus Radlbrunn/NÖ präsentiert am Mittwoch, 18. Dezember, zwischen 17 und 21 Uhr ihr Weinsortiment. Im Foyer des Gemeindeamtes können edle Tropfen, vom Gelben Muskateller über klassische Grüne Veltliner bis hin zu den Reserveweinen, verkostet werden. Sie sind herzlich eingeladen. Bericht Montafoner Winterzauber Folgende Veranstaltungen sind in der Weihnachtszeit geplant: > Montag, 23.12.2019: Pfarrkirche Tschagguns; 20.15 Uhr; Sonus Brass Ensemble mit George Nussbaumer > Donnerstag, 26.12.2019: Pfarrkirche St. Gallenkirch; 20.15 Uhr; Charity Konzert mit Markus Wolfahrt > Freitag, 27.12.2019: Alte Pfarrkirche Vandans; 20.15 Uhr; Swinging Christmas mit „Round about Jazz“ > Samstag, 28.12.2019: Pfarrkirche Tschagguns; 20.15 Uhr; Orgel- und Blasmusik zur Weihnachtszeit > Montag, 30.12.2019: Pfarrkirche Gaschurn; 16.30 Uhr; Russische Weihnacht mit den Zarewitsch Don Kosaken > Freitag, 3. Jänner 2020: Pfarrkirche Gantschier; 20.15 Uhr; 4Real American Gospel feat. Shelia Michellé > Sonntag, 5. Jänner 2020: Pfarrkirche Gaschurn; 20.15 Uhr; Konzert mit dem Chor JOY Kirche Erfolgreiche Kleintierzüchter Matthias Tagwerker und Alfred Rützler aus Vandans waren sowohl bei der Vorarlberger Landesschau in Dornbirn als auch bei der Bundesschau der Österreichischen Kleintierzüchter in Wels erfolgreich. Kirchentermine zur Weihnachtszeit Pfarrer Tinkhauser lädt zu folgenden Feiern ein: > Sonntag 15.12.: 3. Adventsonntag; Gottesdienst um 10 Uhr Pfarrkirche > Sonntag 22.12.: 4. Adventsonntag; Gottesdienst um 10 Uhr Pfarrkirche > Dienstag 24.12: Heilger Abend; Gottesdienst/Mette um 21.30 Uhr Uhr, Pfarrkirche > Mittwoch 25.12.: Christtag; Gottesdienst um 10 Uhr Pfarrkirche > Donnerstag 26.12.: Stefanitag; Waldweihnacht um 18.30 Uhr bei der Kapelle Mansaura/Ganeu; Bewirtung durch die Bergrettung Vandans > Sonntag 29.12.: Gottesdienst um 10 Uhr Pfarrkirche > Dienstag 31.12.: Neujahrsfeier um 23.30 Uhr im Venser Bild (c) privat Sternsingeraktion – Königskinder gesucht! Matthias Tagwerker wurde mit seinen Thüringer Kaninchen in Vorarlberg Landesmeister und in Wels Bundes-Jugendmeister. Alfred Rützler hat mit seinen Hasenkaninchen einen Landesmeistertitel erzielt und mit seinen Deutschen Langschnäbligen Tümmlern den Gesamtausstellungssieg in der Sparte Tauben erreicht. In Wels gewann Alfred Rützler zwei Bundesmeistertitel, einen mit seinen Hasenkaninchen, den anderen mit seinen Tümmlertauben. Gratulation an die beiden Kleintierzüchter! Unterwegs für eine bessere Welt! Sternsingerkinder können sich bei Thomas und Petra Schuler melden und in die Rollen von Kaspar, Melchior und Balthasar schlüpfen. Das diesjährige Treffen findet am Freitag, dem 13. Dezember um 16 Uhr im Pfarrsaal statt. Eingeladen sind alle Kinder ab der 2. Klasse Volksschule. Die Sternsingerkinder sind wieder am 4., 5. und 6. Jänner 2020 unterwegs und freuen sich auch über Erwachsene, die als Begleitper- sonen mitgehen. Vielen Dank auch all jenen, die die Sternsinger freundlich empfangen. INFO: Sternsingeraktion * Petra Schuler 0650 33 40 631 * Thomas Schuler 0650 601 45 35 Veranstaltung Aktuelles Das JAM ist offen für Jugendliche ab 12 Jahren. Jeweils dienstags und donnerstags gibt es Beratungsstunden für Jugendliche. Die Offene Jugendarbeit JAM im Grütweg 11, Schruns, lädt zu folgenden Veranstaltungen im Dezember ein: Ab Juni 2020 wird der Alpengasthof Rellstal neu verpachtet. Angebote für Jugendliche im JAM > Samstag, 14.12.2019 von 15 bis 20 Uhr: Weihnachtsbäckerei @ JAM Schruns > Sonntag, 15.12.2019 von 10 bis 18 Uhr: Silbriga Sonntig Markt in Schruns mit Stand des JAM > Freitag, 20.12.2019 von 15 bis 20 Uhr: X-MAS Hock und Snowman- Info Contest @ JAM Schruns > Ab dem 7. Jänner 2020 startet das JAM-Team mit neuen Angeboten. Übrigens: Jeden Donnerstag findet von 11.30 bis 13.30 ein Mittagstisch mit Toast, Früchten und Snacks im JAM Schruns statt. Schifahren abseits präparierter Pisten (c) www.pixabay.com Seniorenbörse Zu Beginn der neuen Schisaison möchte Sie die Gemeinde über das Spannungsfeld alpines Ökosystem - Wintersport und die entsprechende Gesetzeslage informieren. Besonders kritisch ist es, wenn Waldgebiete und aufgelichtete Waldbestände in der Kampfzone des Waldes mit Wintersportgeräten befahren werden. Im Bereich von 500m links und rechts einer Aufstiegshilfe (Lift) ist dies nach §33 Abs. 3 des Forstgesetzes verboten. Verboten nach §33 Abs.2 ist auch das Betreten von Verjüngungsflächen unter drei Metern Höhe. Übertretungen der oben angeführten Gesetze können mit einer Geldstrafe bis zu 730 Euro geahndet werden. Neben den direkten Verletzungen an den für unseren Schutzwald so wichtigen Forstpflanzen, sind die indirekten Schäden wesentlich kritischer. Für die frei lebenden Tiere ist dies eine harte Zeit. Durch Störungen werden Fluchtreaktionen hervorgerufen, wodurch ein erhöhter Energiebedarf entsteht. Dieser wird dann mangels Alternativen durch Verbiss oder Schälen der forstlichen Vegetation gedeckt, was sich extrem negativ auf die Waldverjüngung auswirkt. Existenzbedrohend kann das Schifahren abseits der Piste insbesondere für Rauhfuß- und Schneehühner sein, die sich im Bereich von kleinen Bäumen oder Lawinenwerken einschneien lassen und vom Wintersportler unbemerkt verletzt oder getötet werden. Eindringliche Warnung: Die Bergrettung Vandans möchte in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass das Verlassen der Schirouten und eine Abfahrt in Unkenntnis des Geländes lebensgefährlich sein kann. Stoß- statt Dauerlüften! Weitere Informationen rund um energieeffiziente Maßnahmen und zu den e5-Gemeinden finden sie unter www.e5-vorarlberg.at Beim Dauerlüften über gekippte Fenster geht viel Energie verloren. Besser mehrmals täglich - im Winter etwa 5 bis 10 Minuten - Stoßlüften und dabei die Heizkörperventile schließen. Alpengasthof Rellstal Neuverpachtung Der Alpengasthof Rellstal befindet sich inmitten des Rellstales am Kreuzungspunkt der Wanderwege Golm-Platzis-Rellstal, Gauertal-Öfapaß-Alpe Salonien-Rellstal, LünerseeLünerkrinne, Alpe Lün-Rellstal. Beim Alpengasthof Rellstal, der über zirka 15 Gästebetten verfügt, befindet sich auch die Abfahrtsstelle des „Wanderbusses Rellstal“. Der Alpengasthof Rellstal, der nicht als Schutzhütte geführt wird, ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen ins gesamte Rätikongebirge – ein Treffpunkt für Jung und Alt, für Jäger und Landwirte, für Wanderer und sonstige Naturgenießer! Verpächterin ist die Gemeinde Vandans. Anfragen/Angebote richten Sie bitte bis 31. Dezember 2019 an das Gemeindeamt Vandans. INFO: Gemeinde Vandans Dorfstraße 26 6773 Vandans gemeinde@vandans.at * 72 7 20 Feuerwehr Friedenslichtaktion der Jungfeuerwehr Am 24. Dezember kann im Feuerwehrhaus von 9 bis 11 Uhr das Friedenslicht abgeholt werden. Sollte Ihnen aus Gründen wie Krankheit, Gehunfähigkeit etc. die Abholung nicht möglich sein, melden Sie sich bitte bis Freitag, 20.12., beim Gemeindeamt. Termine Fr Do Mi Di 13.12. Sternsingertreff 16h 19.12. Öffentliche Sitzung 18h 18.12. Weinverkostung ab 17h 24.12. Friedenslicht ab 9h