20200701_VandansInfo_016

Dateigröße 481.5 KB
Aktenzahl/Geschäftszahl 015-2
Letzte Änderung 14.08.2021, 15:12
Gemeinde Vandans
Bereich oeffentlich
Schlagworte: amtsinformation
Erscheinungsdatum 01.07.2020
Unterausschüsse
Kommissionen/Kuratorien
Verbände/Konkurrenzen
Verträge
Publikationen Amtliche Mitteilungen
Aktenplan
Anhänge
Inhalt des Dokuments

Gemeinde Gem2Go Seit kurzem verwendet auch Vandans die Gem2Go Möglichkeiten. Das Ziel der intuitiven und übersichtlichen App ist es, Ihnen nützliche Informationen aus unserer Gemeinde anzubieten und Services rund um die Uhr mobil verfügbar zu machen. Das ist mit Funktionen wie unter anderem dem Veranstaltungskalender, der Online-Gemeindezeitung, einer digitalen Amtstafel, dem lokalen Branchenverzeichnis oder Ärztenotdienst perfekt gelungen. Ebenso ein perfektes Beispiel dafür ist der integrierte Müllkalender, der Sie aktiv an die Müll-Abholung in Ihrer Straße erinnert! Gem2Go ist für Sie kostenlos und für iOS und Android verfügbar. Vergessen Sie nicht auch die Push-Nachrichten zu aktivieren um immer auf dem Laufenden zu bleiben! INFO: Gemeinde-App www.gem2go.at Recht&Gesetz Rechtsberatung Am Montag, 6. Juli, findet wieder eine kostenlose Rechtsberatung mit Dr. Günter Flatz im Sitzungszimmer des Gemeindeamtes von 18 bis 19 Uhr statt. Es ist die letzte Rechtsberatung vor der Sommerpause, die nächste findet erst wieder im Oktober statt. Bitte nutzen Sie diese Gelegenheit. 1. Juli 2020/Nr. 16 Für den Inhalt verantwortlich: Bgm. Florian Küng gemeinde@vandans.at Parteienverkehr Hauptverwaltung: Mo-Fr 8 bis 12 Uhr Bürgerservice: Mo-Fr 7 bis 13 Uhr Telefon: 05556 / 72 720 - 0 Fax: DW 33 www.vandans.at Sitzung der Gemeindevertretung mit Fragestunde Am Donnerstag, 2. Juli, um 19.30 Uhr, findet die nächste Sitzung der Gemeindevertretung statt. Interessierte Zuhörer sind in der Rätikonhalle willkommen. Von 19.30 Uhr bis 20 Uhr wird eine > Entscheidung zu den Empfehlunöffentliche Fragestunde durchgegen des Ausschusses für Tourisführt. Im Anschluss daran findet die mus vom 8. Juni 2020 Sitzung der Gemeindevertretung > Kenntnisnahme der in der Sitstatt. Auf der Tagesordnung steht: zung am 9. Juni 2020 getroffenen > Mitfinanzierung der VerlängeEntscheidungen des Ausschusses rung des 8. mittelfristigen Invesfür Kultur titionsprogrammes der Montafo- > Genehmigung zur Verlängerung nerbahn AG, Schruns des endfälligen Kredits vom Er> Präsentation der Endabrechnung werb des ehemaligen Seniorenzum Projekt „Neubau zweier heim Schmidt in der Höhe von Schulturnhallen“ durch Projekt850.000, 00 Euro leiter Heinz Fleisch vom Büro > Anfragebeantwortungen gemäß Fleisch & Loser § 38 Abs. 4 Gemeindegesetz > Entscheidung zu den Empfehlun- > Entscheidung zu den Anträgen gen des Ausschusses für Bau vom gemäß § 41 Abs. 2 Gemeindege12. Juni 2020 setz > Kenntnisnahme der in der Sit> Stellungnahme zu den nicht zung am 3. Juni 2020 getroffenen dringlichen Beschlüssen des VorEntscheidungen des Ausschusses arlberger Landtages für Schule und Kindergarten > Berichte und Allfälliges Lockerungen für den Badebereich im Rätikonbad Die Verhaltensempfehlungen des BM für Gesundheit für den Wellness- und Badebereich wurden aktualisiert und den niedrigen Infektionszahlen angepasst. In der Badeanlage gilt nun nur noch abstand eingehalten werden die Einhaltung des Mindestabstankann. des, die Bemessungsgrundlage für die Zugangsbeschränkung von 10 Lockerung der Zugangsbeschränm2/Person gilt nicht mehr. kung: Der Zugang zum Badebereich > Zwischen den Badegästen muss muss nur limitiert werden, wenn der ein Abstand von mindestens 1 Mindestabstand nicht eingehalten Meter eingehalten werden. Die werden kann. Abstandsregelung gilt in der geWeiterhin geltende Abstände: samten Badeanlage einschließlich > Beckenbad: 1-2 Meter zwischen der Umkleidekabinen. den Badenden (6 m2 pro Person) > Gäste und Mitarbeiter müs> Warmsprudelbad: 1 Meter Absen keinen Mund-Nasen-Schutz stand mehr tragen, wenn der Mindest> Zwischen den Liegen: 1 Meter Info Veranstaltung Die Arbeiten am neuen Kraftabstieg laufen auf Hochtouren. Die illwerke vkw AG informiert über die damit verbundenen Sprengarbeiten. Zum Gmes-Markt am Freitag, 10. Juli, von 17 bis 22 Uhr auf dem Kirchplatz sind Sie herzlich eingeladen. Arbeiten beim Rodundwerk I der illwerke vkw AG Seit dem Baustart Anfang Mai erneuert die illwerke vkw den seit 1940 bestehenden Druckschacht sowie die in den um 1960 errichtete Verteilrohrleitung des Kraftwerks Rodundwerk I zwischen dem Einlaufbauwerk Latschau und dem Krafthaus in Rodund. Die Arbeiten liegen nach Auskunft der illwerke vkw im Zeitplan und die Mineure haben im konventionellen Sprengvortrieb bereits ein ordentliches Stück ins Berginnere absolviert. Im Zuge der Vortriebsarbeiten kommt es in den nächsten Tagen und Wochen immer wieder auch zu nächtlichen Sprengungen. Diese sind behördlich genehmigt und betriebstechnisch bedingt. Um die Auswirkungen der Lärmemissionen möglichst zu reduzieren, unternehmen die ausführenden Firmen zahlreiche Maßnahmen – wie etwa die Dämpfung durch spezielle Sprengmatten. „Die Schallbelastung wird mit jedem weiteren Meter, den sich die Spezialunternehmen weiter vorarbeiten, weiter sinken“, bittet die illwerke vkw um Verständnis für diese zeitlich beschränkten Arbeitsmaßnahmen. Für Fragen zu diesem Projekt wurde eine „Hotline“ eingerichtet. Die betriebliche Sperre beim Rodundwerk II wurde am 24. Juni aufgehoben. Somit ist der Rundwanderweg um das Becken II wieder möglich. Die Verbindung des Rundwanderwegs in Richtung IZM ist aufgrund der Bautätigkeiten jedoch weiterhin nicht möglich. INFO: illwerke vkw - Hotline * 05574 / 601 - 82 325 Aktuelles Probleme mit Hundekot Weil sich die Beschwerden über liegengelassenen Hundekot häufen, erneut ein Appell: Immer wieder kommt es zu Konfliktsituationen zwischen verantwortungslosen Hundehaltern, Grundeigentümern, Landwirten und Jägern. Hunde sind auch im ländlichen Bereich an der Leine zu führen. Dies gilt nicht nur auf Straßen und Gehsteigen, sondern auch auf Wald- und Wiesenwegen. Auf landwirtschaftlichen Flächen wie Äcker oder Wiesen gibt es kein freies Betretungsrecht! Für den Grundeigentümer, der seine landwirtschaftlichen Erzeugnisse aus den entsprechenden Grundflächen zieht oder seine Kühe auf den Wiesen weiden lässt, können die hinterlassenen Exkremente gravierende negative Auswirkungen haben! Die meisten Hundehalter halten sich an die gesetzlichen Bestimmungen. Doch das Fehlverhalten einiger Unbelehrbarer schadet auch jenen, die sich sonst an die gesetzlichen Vorgaben halten. Deshalb die dringende Bitte: Nehmen Sie Hundesäcke bei jedem Ausgang mit und entsorgen Sie die hinterlassenen Exkremente Ihres Vierbeiners! Sie erhalten Hundesäckle kostenlos in der BürgerserviceStelle im Gemeindeamt. Achtung Vermieter: Bitte informieren Sie auch Ihre Gäste darüber, dass sie ebenfalls kostenlose Hundesäcke beziehen können. Gmes-Markt An den zahlreichen Marktständen gibt es vorwiegend selbstgemachte Köstlichkeiten, wie Schnäpse und Liköre, Gewürze, Öle, Käse von der Alpe Lün sowie selbsthergestellten Schmuck, Seifen, wundervolle Dekorationen für Haus und Garten, Handarbeiten, Selbstgenähtes und noch vieles mehr zu erwerben. Für die Bewirtung sorgt der SCM Vandans. Bitte beachten Sie die Einhaltung des geforderten Abstandes von einem Meter zu anderen Personen. Senioren Absage Grillfest Auf Grund des Coronavirus und den daraus resultierenden Auflagen für diverse Veranstaltungen findet im Sommer kein Grillfest des österreichischen Pensionistenverbandes, Ortsgruppe Vandans/St.Anton statt. „Wir sind leider gezwungen, unser beliebtes und allseits bekanntes Grillfest, welches wir je nach Witterung am 5. bzw. 12. August 2020 veranstaltet hätten, abzusagen. Wir bedauern dies und danken für euer Verständnis“, so der Vorstand des Pensionistenverbandes. Teurer Spaß! Im Durchschnitt arbeiten wir täglich ca. 2 Stunden für die Kosten, die das Auto verursacht. Weitere Informationen rund um energieeffiziente Maßnahmen und zu den e5-Gemeinden finden sie unter www.e5vorarlberg.at Termine Do 02.07. Öffentliche Sitzung 19:30h Mo 06.07. Rechtsberatung ab 18h Fr 10.07. Gmes-Markt ab 17h > Urlaub Dr. Bartl 09.-31.07.