VandansInfo_20190830_15

Dateigröße 1.08 MB
Aktenzahl/Geschäftszahl 015-2
Letzte Änderung 25.05.2021, 08:19
Gemeinde Vandans
Bereich oeffentlich
Schlagworte: amtsinformation
Erscheinungsdatum 30.08.2019
Unterausschüsse
Kommissionen/Kuratorien
Verbände/Konkurrenzen
Verträge
Publikationen Amtliche Mitteilungen
Aktenplan
Anhänge
Inhalt des Dokuments

Syntax Warning: Invalid number of shared object groups Zugestellt durch Post.at VANDANS C H E 30. August 2019/Nr. 15 Für den Inhalt verantwortlich: Bgm. Burkhard Wachter gemeinde@vandans.at Parteien verkehr Hauptverwaltung: Mo-Fr 8 bis 12 Uhr Bürgerservice: Mo-Fr 7 bis 13 Uhr Telefon: 05556 / 72 720 - o Fax: DW 33 www.vandans.at Info Elternberatung Am Montag, 16. September findet in der Zeit von 9.30 bis 11.30 Uhr eine Elternberatung im Obergeschoss des Gemeindeamtes statt. Eltern mit ihren Kleinkindern sind zu diesem Service an gebot herzlich ein geladen. Recycling Richtige Entsorgung von KunststoffabfäRen Die Mitarbeiter des Altstoffsammelzentrums (ASZ) Gafadura bitten um korrektes Sammeln von Kunststoff­ abfällen im Gelben Sack. Immer wieder werden im ASZ „Gelbe Säcke" abgegeben, die von der Ent­ sorgerfirma nicht mitgenommen werden, weil diese Materialien enthalten, die nicht in den „Gelben Sack" gehören. Was darf NICHT in den Gelben Sack? Alle Kunststoffe, die weder Verpa­ ckung noch Teil einer Verpackung sind, wie zum Beispiel: ► CDs/DVDs ► Folien aus der Landwirtschaft ► Gartenschläuche ► Gebrauchsgegenstände aus Kunststoff (z.B. Feuerzeug, Zahn­ bürste) ► Haushaltsartikel aus Kunststoff ► Kunststoffrohre ► Spielzeug ► Schaumstoffe etc. In der Broschüre „Abfall-Trenn ABC" können Sie alles über das richtige Entsorgen nachlesen. Die Broschüre ist auch im Bürgerservice erhältlich. INFO: www.umweltverban d.at / abfall /trennun g -un d-verwertun g NGEN Gemeinde Sicherheitsabstand bei Radfahrern Die Böschisstraße erleichtert einem bestimmten Personenkreis vom Ortsteil Vens eine kürzere Wegzeit Richtung Bludenz. Bankette ist nicht immer möglich. Auch der gesetzlich vorgeschriebe­ ne Überholabstand von 1, 5m kann auf dieser Straße nicht eingehalten werden. Deshalb wirdum ein respektvolles Miteinander von Rad- und Autofah­ rern auf der Böschisstraße gebeten. Ein angemessenes Tempo und rück­ sichtsvoller Abstand zu Radfahrern Diese einspurige Straße ist gleicher­ bedeuten einen erheblichen Sicher­ maßen für den Auto- wie Fahrrad­ heitsgewinn. verkehr benützbar. Berichtigungsinhaber sind verpflich­ Leider gibt es immer wieder Be­ tet, Änderungen des Wohnsitzes schwerden über Autofahrer, die oder des Arbeitsplatzes unverzüglich Radfahrer zu knapp überholen. Das der BH Bludenz zu melden. Ausweichen von Radfahrern auf die Einbahnregelung auf der St. Antoner Straße Mit Bescheid der Bezirkshauptmannschaft Bludenz vom 8. März 2019 wurde ein Teil der St. Antonerstraße zur Einbahnstraße erklärt. lung immer wieder missachtet bzw. ignoriert. Es wird daher nochmals darauf hin­ gewiesen, dass ein Überfahren der Gleisanlage bzw. eine Einfahrt in die L188 von Vandans kommend nicht mehr gestattet ist. Zahlreichen Rückmeldungen zur Folge wird diese neue Einbahnrege­ Es werden hinkünftig vermehrt Poli­ zeikontrollen durchgeführt. Hundeanmeldungen Aus aktuellem Anlass erinnert die Gemeinde daran, dass jeder Hund ab einem Alter von 3 Monaten innerhalb von 14 Tagen bei der Gemeindekassa anzumelden ist. Alle Hundebesitzer werden um Be­ achtung dieser gesetzlichen Bestim­ mung ersucht. Übrigens - bei der Anmeldung Ihres Vierbeiners erhalten Sie in der Gemeindekassa eine registrierte Hundemarke. Diese bietet unter an­ derem auch Gewähr dafür, dass das Tier jederzeit dem jeweiligen Eigen­ tümer zugeordnet werden kann. Bericht Veranstaltung Auf dem Gipsköpfle steht seit kurzem ein Gipfelkreuz. Im August des letzten Jahres haben Freiwillige das Gipfelkreuz angebracht und zudem noch eine Ruhebank errichtet. Am Freitag, 13. September ab 17 Uhr findet der letzte Gmes-Markt in die­ ser Saison statt. die umliegenden Berge lässt das Gip­ felglück des Gipsköpfles mit 1975m auch kleine Wanderer stolz sein. Auf dem Gemeindevorplatz werden von den Marktständlern wieder viele Köstlichkeiten und Deko angeboten. Für Bewirtung, Kinderschminken und musikalische Unterhaltung ist gesorgt. Sie sind herzlich eingeladen. Neues Gipfelkreuz im Rellstal Der Vandanser Manfred Blenke verbringt einen Teil seiner Freizeit als Wegwart und ist somit immer wieder im Rellstal unterwegs. Er hat die Sache ins Rollen gebracht: Der Gipfel des Gipsköpfles liegt quasi am Weg von der Wanderung Lünersee Lünerkrinne - Heinrich Hueter Hütte - Rellstal. Er ist leicht begehbar und somit auch für Familien mit Kindern ideal. Mit Aussicht auf die Zimba und die Vandanser Steinwand sowie Errichtet wurde das Gipfelkreuz mit Hilfe zahlreicher Freiwilliger. Da gab es Männer, die haben das Holz gespendet, die Vorrichtung für das Gipfelbuch hergestellt oder auch sich selbst zur Verfügung gestellt. Das Kreuz wurde nämlich von der Alpe Lün schweißtreibend zu Fuß auf den Gipfel transportiert. Das geschah im August des Vorjahres, an einem etwas verregneten nebligen Tag - umso schöner erstrahlt es jetzt bei prachtvollem Wetter. Beteiligt waren Wegwart Manfred Blenke, Kurt Bitschnau und Heribert Thoma aus Vandans. Geholfen haben auch Norbert Müller aus Bludenz, Jürgen Nesensohn aus Rankweil, Norbert Nesensohn aus Göfis, Helmut Schus­ ter aus Sulz und Rudi Zoderer aus Nenzing. Der Alpenverein Sektion Bludenz und Heinrich Hueter Hüt­ tenwirt Simon Bock waren mit der Umsetzung unterstützend tätig. Mitarbeiter Wegwart für die Güterwege Ganeu und Schandang gesucht Die Gemeinde Vandans sucht zum baldmöglichsten Eintritt einen Wegwart für die Betreuung der Güterwege Ganeu und Schandang. Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz und Entfernen anderer Hindernisse in der Natur, freie Zeiteinteilung, (Steine). Sollten Sie Interesse an die­ Bezahlung auf Werkvertragsbasis. Zu ser Aufgabe haben, melden Sie sich Ihren Aufgaben gehören regelmäßi­ bei uns im Gemeindeamt/HauptVer­ ge Kontrollen der Weganlage, lau­ waltung oder Sie schreiben uns eine fende Reinigung der Wasserausläufe, E-Mail mit Ihren Kontaktdaten. Freischneiden von Sträucher/Ästen INFO: gemeinde@vandans.at Fit und sauber in den Tag! energieteam vandans Weitere Informationen rund um energieeffiziente Maßnahmen und zu den e5Gemeinden finden sie unter www.e5-vorarlberg.at Bereits 40 Minuten Radfahren deckt den täglichen Bewegungsbedarf, reduziert Lärm und Abgase im Ort sowie pro fünf eingesparter Autokilometern ein Kilo C02. Letzter Gmes Markt Heimatabend der Trach­ tengruppe Am Freitag, 30. August, sowie Sams­ tag, 14. September -jeweils um 20.30 Uhr - findet ein Heimatabend der Trachtengruppe Vandans im Hotel Brunella statt. Regionales Entwick­ lungskonzept regREK Am Donnerstag, 26. September, findet ab 19 Uhr im IZM Rodund der zweite öffentliche Workshop zum REK statt. Interessierte sind zu Vorträgen und Diskussionen herzlich eingeladen. Anmeldung und weitere Infos beim Stand Montafon. INFO:info@stand-montafon.at www.stand-montafon.at/regrek Schule Schulbeginn Am Montag, 9. September, beginnt wieder die Schule. ► Die Volksschulkinder treffen sich um 8.45 Uhr auf dem Schulhof und besuchen anschließend die Eröffnungsfeier in der Kirche. ► Das Schulzentrum startet um 7.50 Uhr seinen Schulbetrieb. Treff­ punkt ist am Schulhof. ► Die Mittelschule Schruns-Grüt beginnt um 7.50 Uhr. Es versam­ meln sich alle Schüler am Hof. Termine Fr Mo Fr Sa Mo Do 30.08. Heimatabend ab 20.30h 09.09. Schulstart VS/SZM/NMS 13.09. Gmes Markt ab 17h 14.09. Heimatabend ab 20.30h 16.09. Elternberatung ab 9.30h 26.09. regREK im IZM ab 19h