19840502_GVE052

Dateigröße 161.43 KB
Aktenzahl/Geschäftszahl 004-4
Letzte Änderung 13.06.2021, 02:26
Gemeinde Schlins
Bereich oeffentlich
Schlagworte: schlinsvertretung
Erscheinungsdatum 02.05.1984
Unterausschüsse
Kommissionen/Kuratorien
Verbände/Konkurrenzen
Verträge
Publikationen GVE-Protokolle
Aktenplan
Anhänge
Inhalt des Dokuments

52. SITZUNG Sitzungstag: 2. Mai 1984 Sitzungsort: Gemeindeamt-Sitzungssaal Namen der Stadtrat!- — Gemeinderats- — Mitglieder*) abwesend anwesend GR Ing. Hans Amann GV Walter Amann GV Alois Ehrenberger Vorsitzenden Erich Jussel Abwesenheitsgrund dienstlich verhindert anderweitig verhindert dienstlich verhindert Niedersdiriftführer: Siegfried Jenni -Reinold Begle Dr. Erwin Sonderegger Elmar Kalb Friedrich Walter Alfons Matt . Ing. Siegfried Stähele i 1 Erich Gabriel Fischer Adalbert Albert Hartmann Josef Mähr Mag. Helmut Amann Otto Bont j j j I Anton Bickel Franz Rauch Erich Galehr Bruno Salzmann Werner Dingler Beschlußfähigkeit im Sinne Art. 47(2) - 47(3) G O " ) war — nßfcfce- gegeben.**) *) «v. audi zugezogen« Sachverständige, Auikunftipersonen etc. **) Nichtzutreffende» streichen Kove-Drudi 024/032 (früher 1074) (10 73) Kommunal »ehr ittan-Verlag J. Jehla, 8 München 34 — Postfach, Verlagshaut: Barer Straße 32; Tal. (0 89) 28 20 71 Tagesordnung Die Sitzung war öffentlich — ö f f e n t l i c h Zu Punkt —. ~~ wurde gemäß Art. 52, Abs. 2 G O die Öffentlichkeit ausgeschlossen. 1. Genehmigung der Verhandlungsschrift der 51. Sitzung vom 16.4.1984 2. Genehmigung eines GrundeinlösungsVertrages 3. Genehmigung einer Vereinbarung zwischen der Agrargemeinschaft Schlins und der Gemeinde Schlins (Waldaufsicht) 4. Genehmigung der Niederschrift über die Aussprache zwischen der Firma Josef Erne & Co, Rohrbogenwerk, und der Gemeinde Schlins vom 20.4.1984 5. Vergabe der Bauarbeiten für die Erschließungsstraße zum Betriebsgebiet einschließlich Überbauung des Gießenbaches 6. Berichte 7. Allfälliges GEMEINDEAMT SCHLINS Bezirk Faidkirch (Vorarlberg) 6824 Schlins, den 15. Mai 19 84 Fernruf Sehlini (05524) 9317 Spar- und Darlehenskasse Sdilins 0 19 Postsparkassenkonto Wien 5641 Zahl: Sparkasse der Stadt Feldkirdi 1258 Betrifft-. Verhandlungsschrift über die am Mittwoch, den 2.5.1984 um 20 Uhr im Sitzungssaal des Gemeindeamtes abgehaltene 52. S i t z u n g der Gemeindevertretung Schlins. Anwesend: Bürgermeister Erich Jussel, Vizebürgerm. Albert Hartmann, Gem.Räte Reinold Begle und Dr. Erwin Sonderegger sowie 11 GemeindeVertreter und die Ersatzleute Adalbert Fischer, Erich Galehr und Werner Dingler Entsch. abwesend: GR Ing. Hans Amann, GV Walter Amann und Alois Ehrenberger Der Vorsitzende stellt fest, daß die Einladungen zur 52. Sitzung ordnungsgemäß zugestellt wurden und die Beschlußfähigkeit gegeben ist. E r l e d i g u n g e n 1. Die Verhandlungsschrift der 51. Sitzung vom 16.4.1984 wird genehmigt. 2. Der Grundeinlösungsvertrag mit Herbert und Agnes Nigsch, Waldrain 15 - die Errichtung einer Erschließungsstraße zum Betriebsareal in der oberen Au betreffend - wird genehmigt. 3. Die Vereinbarung mit der Agrargemeinschaft Schlins über die Aufteilung der Waldaufsichtskosten wird nach einer Ergänzung in Punkt 4 mit 1 7 : 1 Stimmen beschlossen (E. Kalb dagegen). 4. Die in der Niederschrift vom 20.4.84 mit der Firma Josef Erne & Co, Rohrbogenwerk, festgelegte Kostenteilung über die Erschließung des Betriebsareals in der oberen Au, Gp. 874/47 (Erne) und Gp. 874/46 (Gemeinde), wird einstimmig genehmigt. 5. Die Bauarbeiten für die Errichtung der Erschließungsstraße zum Betriebsgelände (siehe Punkt 4) einschließlich der Überbauung des Gießenbaches werden an die Firma Hilti & Jehle, Bauunternehmung, Feldkirch, um den Offertpreis von S 762.996, brutto vergeben. Die Lieferung von 36 m Betonrohren 200 0 wird dem Betonrohrwerk Schlins zum Preis von S 4000, -/lfm übertragen. 6. Berichte: a) Der Hochbehälter im Galscherlend wird in Kürze in Betrieb genommen werden können. Durch die Umstellungsmaßnahmen wird es zeitweilig zu Einschränkungen in der Wasserversorgung kommen. b) Die Pläne über die Außensanierung des Gerätehauses und die Platzgestaltung sind heute eingelangt. c) Über die weitere Vorgangsweise bezüglich der Trassenführung des Ortskanals auf dem Grundstück des Ernst Ammann, Gp. 2830, wird berichtet. 7. Allfälliges: - Die Einfahrt von der Walgaustraße zur E-Werkstraße wird demnächst saniert. - Die Agrargemeinschaft und die Gemeinde sollen gemeinsam einen neuen Modus für Brennholzversteigerungen ausarbeiten, damit künftig eine breitere Bedarfsdeckung zu normalen Bedingungen gewährleistet ist. - Der Vita-Parcours sowie die Bänke sollen instandgesetzt werden. Schluß der Sitzung um 21, 05 Uhr Der Schriftführer: 7 / L Der Bürgermeister: